Wie kann ich Problemen beim Jet Chartern vorbeugen?

Normalerweise kommen Probleme nicht vor, jedoch haben Sie immer die Möglichkeit einige Punkte zu überprüfen:

1.  FAA Zertifikat

Jede Flugzeug Charterfirma muss ein Zertifikat von der FAA bzw.  von den Flugbehörden im jeweiligen Land besitzen. Dies gibt Ihnen die Gewissheit das die Flugzeuge ordentlich gewartet werden, ein Managementkontrollsystem vorhanden ist. Zudem wissen Sie so, dass die Crew richtig geschult ist, Gesundheit und Arbeitszeiten eingehalten werden.

privatjet_general_electric

2.  Pilotenlizenz

Ihr Pilot muss entweder eine kommerzielle Pilotenlizenz besitzen oder sonstige Dokumente, die ein Lufttransport erlauben. Alle 6 Monate muss er oder Sie eine Pflichtübung mit einem Mitarbeiter der Flugsicherheitsbehörde machen. Genau wie bei gewöhnlichen Fluglinien.

3. Kontaktieren Sie die Flugsicherheitsbhörden

Sollten Sie Zweifel an Ihre Charterfirma haben, so können Sie Sicherstellen, dass alle Papiere in Ordnung sind.

Viele private Fluglinien sind jedoch auch gerne auskunftsbereit, denn Sicherheit liegt sicherlich auch in Ihrem Interesse.

Sollte eine Fluglinie zögernd oder gar nicht auf Ihre Fragen reagieren, so zögern Sie nicht eine andere Fluglinie, die Ihren Vorstellungen entspricht, auszuwählen.